Steinbock_Zeichen_mit_Feder
    Pinterest

    Wege aus dem Chaos der Gedanken ...

    Das Schreiben eines Briefes wird von vielen Menschen nicht mehr praktiziert. Wenn Du aber Schwierigkeiten mit einer Person hast, Dich jemand sehr enttäuscht hat, Du unerwiderte Liebe empfindest oder Du einer Person schon immer etwas mitteilen wolltest, hilft es Dir vielleicht, einen Brief zu schreiben. Einen den Du nie absendest.

    All Deine Gedanken, Gefühle und unausgesprochenen Worte schreibst Du Dir von der Seele. Es tut gut. Je öfter Du diesen Brief liest, um so mehr wirst Du über Deine Einstellung zu der Person Klarheit bekommen. Damit ist der Weg für Entscheidungen vorbereitet. Irgendwann kannst Du den Brief vielleicht vernichten, dann bist Du dem Chaos Deiner Gedanken entkommen. Viel ERFOLG!

    Briefpapier und Stift

    ... Du befindest Dich in einer schwierigen Lebenssituation und deine Gedanken bewegen sich wie in einer Warteschleife? Du suchst nach Antworten und Lösungen? Dann versuche es doch mal mit einer der hier genannten Möglichkeiten, um mehr Klarheit für Dich zu gewinnen.

    Brief an ...

    • Schreibe das, was Du Dir nicht traust zu sagen.
    • Schreibe den Brief genau mit den Worten die Deine Gedanken formulieren.
    • Zwinge Dich nicht zur Einhaltung von Regeln.
    • Den Brief wird nie jemand erhalten, es sei den Du willst es.